landestag 2020 teaser 2

Liebe Mitglieder des NAV,

aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation werden wir unseren Landestag am 25. September in diesem Jahr nicht in der bisher gewohnten Form abhalten können. Das persönliche Wiedersehen und der Austausch, die wir bis vor Kurzem für jederzeit selbstverständlich möglich gehalten haben, werden uns fehlen.

Um uns zumindest virtuell zu treffen, hat sich Prof. Bernhard Zimmermann (Freiburg) dankenswerterweise bereiterklärt, seinen Vortrag zu Euripides' Iphigenie in Aulis als ZOOM-Veranstaltung zu halten. Die digitale Vortragsveranstaltung ist am Freitag, dem 25. September 2020, von 15.00 bis 17.00 Uhr vorgesehen, so dass auch hinreichend Möglichkeit zu Nachfragen und Diskussion gegeben sein wird!

Der Vortrag ist in erster Linie zur Vorbereitung des gleichlautenden Zentralabiturthemas im Fach Griechisch gedacht, wird aber auch die Rezeption des Stoffes, u.a. bei Goethe, thematisieren, so dass er auch für die Verbindung zum diesbezüglichen Oberstufenthema im Fach Deutsch Impulse enthält. Aufgrund ihres Stellenwertes im Bildungskanon und ihrer paradigmatischen Funktion für die kulturell und historisch spannende Epoche im Athen zur Zeit des Peloponnesischen Krieges dürfte die Behandlung dieser Tragödie aber auch für alle latinistischen Mitglieder von Interesse sein, nicht nur für die besonders theaterbegeisterten!

In Kürze werden Sie an dieser Stelle Informationen zu den Anmeldungsmodalitäten für diese virtuelle Vortragsveranstaltung finden, und wir hoffen, möglichst viele von Ihnen bei dieser Veranstaltung begrüßen zu können!

Wir wollen es an dieser Stelle aber auch nicht verabsäumen, dem Johanneum in Lüneburg für seine Einladung, unseren diesjährigen Landestag mit griechischem Schwerpunkt dort abzuhalten, ganz herzlich zu danken - und ganz besonders Frau Heike Vollstedt, die uns bei der Umorganisation des Landestages eine große Hilfe war!

An Überlegungen, wie wir auch die beliebten Arbeitskreise in digitaler Form werden anbieten können, selbstverständlich nicht am gleichen Tag, arbeiten wir noch - auch dazu demnächst an dieser Stelle nähere Informationen...

Wir wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiche Bildungsvermittlung im Gebiete der Alten Sprachen - sei es Online oder in Präsenz!

Seien Sie herzlich gegrüßt und bleiben Sie gesund!

Katja Sommer
Vorsitzende, auch im Namen des geschäftsführenden Vorstandes